Ausbildungsinhalte in der Altenpflege

1.0 Aufgaben und Konzepte in der Altenpflege

1.1 Theoretische Grundlagen in das altenpflegerische Handeln einbeziehen
  • Ausbildungsinhalte

    Alter, Gesundheit, Krankheit, Behinderung und Pflegebedürftigkeit
  • Konzepte, Modelle und Theorien der Pflege
  • Handlungsrelevanz von Konzepten und Modellen der Pflege anhand konkreter Pflegesituationen
  • Pflegeforschung und Umsetzung von Forschungsergebnissen
  • Gesundheitsförderung und Prävention
  • Rehabilitation 
  • Biographiearbeit 
  • Pflegerelevante Grundlagen der Ethik
1.2 Pflege alter Menschen planen, durchführen, dokumentieren und evaluieren
  • Wahrnehmung und Beobachtung
  • Pflegeprozess
  • Pflegediagnostik
  • Planung, Durchführung und Evaluation der Pflege
  • Grenzen der Pflegeplanung
  • Pflegedokumentation, EDV
1.3 Alte Menschen personen- und situationsbezogen pflegen
  • Pflegerelevante Grundlagen, insbesondere der Anatomie, Physiologie, Geriatrie, Gerontopsychiatrie, Psychologie, Arzneimittelkunde, Hygiene und Ernährungslehre
  • Unterstützung alter Menschen bei der Selbstpflege  
  • Unterstützung alter Menschen bei präventiven und rehabilitativen Maßnahmen
  • Mitwirkung bei geriatrischen und gerontopsychiatrischen Rehabilitationskonzepten
  • Umgang mit Hilfsmitteln und Prothesen
  • Pflege alter Menschen mit eingeschränkter Funktion von Sinnesorganen
  • Pflege alter Menschen mit Behinderungen
  • Pflege alter Menschen mit akuten und chronischen Erkrankungen
  • Pflege infektionskranker alter Menschen
  • Pflege multimorbider alter Menschen
  • Pflege alter Menschen mit chronischen Schmerzen
  • Pflege alter Menschen in existentiellen Krisensituationen
  • Pflege dementer und gerontopsychiatrisch veränderter alter Menschen
  • Pflege alter Menschen mit Suchterkrankungen
  • Pflege schwerstkranker alter Menschen
  • Pflege sterbender alter Menschen
  • Handeln in Notfällen, Erste Hilfe
  • Überleitungspflege, Casemanagement
1.4 Anleiten, beraten und Gespräche führen
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Beratung und Anleitung alter Menschen
  • Beratung und Anleitung von Angehörigen und Bezugspersonen
  • Anleitung von Pflegenden, die nicht Pflegefachkräfte sind
1.5 Bei der medizinischen Diagnostik und Theraphie mitwirken
  • Durchführung ärztlicher Verordnungen
  • Rechtliche Grundlagen
  • Rahmenbedingungen
  • Zusammenarbeit mit Ärztinnen und Ärzten

2.0 Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung

2.1 Lebenswelten und soziale Netzwerke alter Menschen beim altenpflegerischen Handeln berücksichtigen
  • Altern als Veränderungsprozess
  • Demographische Entwicklungen
  • Ethniespezifische und interkulturelle Aspekte
  • Glaubens- und Lebensfragen
  • Alltag und Wohnen im Alter
  • Familienbeziehungen und soziale Netzwerke alter Menschen
  • Sexualität im Alter
  • Menschen mit Behinderung im Alter
2.2 Alte Menschen bei der Wohnraum- und Wohnumfeldgestaltung unterstützen
  • Ernährung, Haushalt, Wohnumfeldgestaltung
2.3 Alte Menschen bei der Tagesgestaltung und bei selbst organisierten Aktivitäten unterstützen
  • Tagesstrukturierende Maßnahmen
  • Musische, kulturelle und handwerkliche Beschäftigungs- und Bildungsangebote

3.0 Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen altenpflegerischer Arbeit

3.1 Institutionelle und rechtliche Rahmenbedingungen beim altenpflegerischen Handeln berücksichtigen
3.2 An qualitätssichernden Maßnahmen in der Altenpflege mitwirken

4.0 Altenpflege als Beruf

4.1 Berufliches Selbstverständnis entwickeln
4.2 Lernen lernen
4.3 Mit Krisen und schwierigen sozialen Situationen umgehen
4.4 Die eigene Gesundheit erhalten und fördern

« zurück